Terrorziel Deutschland

von oscar

Ich belasse dies einfach kommentarlos, lest den ganzen Artikel ^^

Kevin S. sagte, er habe allerdings eigentlich nach Afghanistan in den „Heiligen Krieg“ ziehen wollen. Auf die Idee, mit Bombenanschlägen in Deutschland zu drohen, habe ihn ein V-Mann der Polizei gebracht. Dieser sei auch der Sprecher auf einem der Videos.

Zugleich räumte der 19-Jährige aber ein, die in den Videos erwähnten „zehn deutschen Mudschaheddin“, die angeblich zu Anschlägen in Deutschland bereit gewesen sein sollen, habe es nicht gegeben. Der Angeklagte gab außerdem zu, sich Informationen über Sprengstoff und Anleitungen zum Bombenbau aus dem Internet besorgt zu haben.

Advertisements