Aufgelesenes #10

von oscar

Und wieder eine Erselbstmordung! Ein früherer Militärexperte der US-Regierung ist tot auf einer Müllküppe entdeckt worden.

Die Umstände sind mysteriös: Nach Angaben der Polizei wurde der 66-Jährige am Silvestertag beim Entladen eines Müllwagens auf einer Deponie gefunden. […] Nicht auszuschließen sei, dass die Leiche Wheelers bereits in einem Müllcontainer lag und unbemerkt bei der Abfallentsorgung auf die Deponie gelangte.

Bleiben wir in den Staaten. Kennt jemand von euch evtl die neusten South Park Folgen über BP? Nein? Schauts euch an. Und dann werdet ihr verstehen, was die grauen Mächte da im Schilde führen!

Die Behörde verzichte darauf, die bereits laufenden Projekte erneut auf ihre Umweltverträglichkeit hin zu prüfen, hieß es weiter. Dies ist ein voller Erfolg für die Firmen. Für Umweltschützer ist es ein harter Rückschlag. Sie hatten einen vollständigen Stopp der Arbeiten gefordert. Die 13 Unternehmen, zu denen neben anderen Shell und Chevron gehören, müssen lediglich belegen, dass sie die strengeren Sicherheitsvorschriften erfüllen, die im April eingeführt wurden.

Das Witzige an der Sache ist, dass BP nun unter neuer Flagge weiter dort bohren wird, da Gerüchten zu Folge Shell an der Übernahme BPs interessiert ist.

BayernLB Chef wurde verhaftet, da er 50 Millionen$ geschenkt bekommen hat. Ja und hinter so einem sind die her, aber die Ackermanns und Nonnenmachers dieses Landes kommen ungeschoren davon.

Mal etwas anderes. Ihr überlegt auch euch bei Facebook zulöschen, hier mal ein Artikel zum Nachdenken.

Advertisements