Aufgelesenes zu De Maizière

von oscar

Bundesinnenminister Thomas de Maizière, dieser lustige Knilch, wie er auf den ersten Blick scheint, ist gar nicht so lustig. Er ist mehr son Schäuble 2.0, der noch nicht angeschossen wurde. Nicht nur, dass er ohne zu zögern für ELENA zugestimmt hat, er erzählt uns nun auch, dass der neue elektronische Personalausweis super sicher ist, aber Zitat de Maizière:

„Irgendwelche Hacker mögen immer irgendwas hacken können, aber, ähm, die Zuverlässigkeit und Sicherheit des neuen Personalausweises steht nicht in Frage.“

Hört sich fürs erste gut an, aber dann, naja irgendwie ja doch nicht. Wieso nicht fragt man sich? Vielleicht deswegen:

Im Rahmen des WDR-Magazins “Markt” gelang es auch Schülern einer neunten Klasse, den Chip auf dem Ausweis zu deaktivieren.”


Er ist halt nur ein Politiker (Verschwörer würden sagen er ist ein dreckiges lobbyisten Schwein!), aber nein mein Lieben, er ist doch bloß auch nur ein rechter Neokonservativer, welcher es von Kohl und Konsorten nicht besser abschauen konnte. Deswegen versucht er heimliche Online Durchsuchungen auch zur Strafverfolgung durchzusetzen, auch wenn dies gegen das Grundgesetz verstoßen würde, aber potentielle Kinderschänder, von denen das Internet voll ist, verstehen sowas halt nicht.

Außerdem ist das Internet auch voll mit Terroristen von Al Kaida und anderen psychopathischen Gestalten, welche auch nicht zurückschrecken, auf der Straße, in der Bahn, im Flugzeug, oder selbst vor unseren maroden Atomkraftwerken bomben zu detonieren, auch wenn beim Letzteren es bloß eine Frage der Zeit ist, bis die von allein implodieren. Deswegen u.a. sollen ja nun an Flughäfen Nacktscanner eingerichtet werden, welche definitiv Anschläge verhindern werden, so wie diesen!!1! Es sei denn, CIA, Mossad, oder BND werden dies planen, aber das ist ja dem de Maizière egal.

Egal wird es ihm wohl auch sein, wenn die neuen Terahertz Scanner, doch schädlich sein werden, wollen wir hoffen das keine linken Aktivisten davon mitbekommen. :/

Update: Wer kein Bock auf den neuen Personalausweis hat, der sollte sich bis Ende Oktober beim Bürgeramt melden und seinen Alten als verloren melden. Ein neuer Ausweis kostet zwischen 20-30€, genau weiß ich das aber auch noch nicht.

Advertisements